Binismus

Die praktische
Aufgabe des Binismus
liegt darin, den Menschen den binistischen Grundgedanken der
Ausgewogenheit
und die darin liegenden Vorteile zu verdeutlichen.

Dies bedeutet zum Beispiel den  Menschen, die der binistischen Hilfe bedürfen, auf Wunsch, dabei zu helfen über Hilfe zur Selbsthilfe ihre Probleme zu lösen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und ihren Platz in der Gesellschaft zu festigen oder wiederzufinden

Es ist undenkbar, dass die
These des Binismus
unwidersprochen bleibt
oder dass die Umsetzung der Theorie in die Praxis ohne Widersprüche und Probleme bliebe.
Denn jede Kraft erzeugt eine Gegen- Kraft
 und auf jede
 These folgt eine Anti- These

Daher besteht die theoretische Aufgabe des Binismus gleichfalls darin jeden
 Widerspruch zu nutzen,
alles, immer und immer wieder, neu zu überdenken,
bis sich die Widersprüche in Ausgewogenheit aufgelöst haben.

 

Theorie

Letzte Aktualisierung: 17. 06. 2007  /   Mailkontakt