- www.binismus.de -

- Praxis -

Religion
ist eine, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, aus der grundsätzlichen philosophischen Frage nach dem Warum, entstandener Zweig der Philosophie.
Während es der Philosophie, aus der Liebe zur Weisheit,
nur um die Lösung der Frage nach dem Warum geht,
geht es der Wissenschaft bei Religion im Sinne von religare, um eine Rückbindung an den Anfang aller Anfänge! Also, dem absoluten
 Archetyp
Diese Aufgabe schien wohl den ersten Menschen nur mit Göttern
und der zu befürchtenden göttlichen Strafe durchzusetzen.
Siehe Herkunftsdeutung des Duden. Religio = Gottesfurcht.
Dadurch erhielten diese Priester oder auch Schamanen auch eine gewisse Macht
über die Menschen, die sich keine wesentlichen Gedanken machten, über
die Frage nach dem Warum!
Diese primitive Haltung und Denkweise der Menschen macht halt den Unterschied zwischen  dem Homo erectus und dem Homo sapiens auch heute noch!
Von daher ist die Denkweise vieler Menschen genau wie vor zigtausenden von Jahren!
 

Und wo Religion absolut nichts mit zu tun hat, dass ist:
Mystik
Das ist nur etwas für Irrende, die nur glauben etwas zu wissen!
Aber nichts für einen von Vernunft geleiteten, wissenden Menschen!

Denn es gibt keine Mysterien!
 Sondern nur Kerninhalte die wir noch nicht verstanden haben!

(Hansdieter Vergin. Autor und Spiritus Rector des Binismus.)

Was darauf hindeutet, dass richtige Bildung, auch heute noch, Not tut!
Denn, im wissenschaftlichen Sinne ist Religion nichts anderes als die Forschung nach dem absoluten Archetyp, im Sinne der Metaphysik.
Also das was die Menschen mit Gott bezeichnen und ein Binist mit dem Begriff:
Schöpferische Energie!

< Rückwärts | Vorwärts >

Yoga & Balance

Fragen?    @  Antworten!
Mailkontakt
Für Fehler- oder Herkunftshinweise bin ich dankbar

Alle Seiten sind, ausdrücklich, für den DIN A4 WYSIWYG-Ausdruck gestaltet!

Engagement eigenes