- www.binismus.de -

- Praxis -

Religion ist, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, ein, aus der grundsätzlichen philosophischen Frage nach dem Warum, entstandener Zweig der Philosophie.
Während es der Philosophie, aus der Liebe zur Weisheit, nur um die Lösung der Frage nach dem Warum geht, steht bei der Religion die praktische Umsetzung im Vordergrund.
Diese Aufgabe schien wohl den ersten Menschen nur mit Göttern und der zu befürchtenden göttlichen Strafe durchzusetzen. Siehe Herkunftsdeutung des Duden. Religio = Gottesfurcht.
Dadurch erhielten diese Priester oder Schamanen auch eine gewisse Macht über die Menschen,
die sich keine wesentlichen Gedanken über die Frage nach dem Warum machten.
Es ist sicherlich jedem Menschen einfach, weil logisch und so auch einsehbar, dass wer Macht hat, diese Macht auch missbrauchen kann und von daher Vertrauen, einer jeden Religion gegenüber, sicherlich nicht angebracht ist.
Denn Re-ligion heißt bei Re-ligionen erst einmal, nur rückwärtsgewandtes Schauen!
Und Machtausübung! Und nicht wie im Binismus, beim Rückwärts- das Vorauschauen
als auch die Umsicht nicht aus den Augen zu verlieren!

Insbesondere die Sicht aller ...
Wissenschaftlicher Grundlagen
zu erkennen und darauf, die Zukunft ausgewogen vorbereiten.
Daher will ein Binist nicht glauben, wo er wissen kann.

Richtig ist allerdings auch, dass unwissende, einfach konstruierte Menschen, unter Umständen, aber einen gewissen moralischen und so auch religiösen Halt brauchen, der ihnen eine Religion bieten kann.
Daher sei hier noch einmal festgestellt, dass Religion für die Menschen da ist! Und nicht umgekehrt. Und von daher ist es auch selbstredend falsch, wenn Religionen gegeneinander kämpfen

Sei es verbal oder mit Waffen. Weil Menschen darunter zu leiden haben.
Von daher hat eine jede Religionsgemeinschaft ein legitimes Existenzrecht,
 wenn sie sich an Menschen- und Umweltrecht orientiert und hält.
Und sie sollten sich auf ihre Gemeinsamkeiten und Wesensaufgabe besinnen.
Die Behauptung, jemand habe die einzig wahre Religion ist schlicht dumm, weil unlogisch.
Es sei denn, er meint den ...
!!!Pantheismus!!!
Denn der Physikwissenschaftler Einstein war als Jude trotzdem auch ein Pantheist!

Engagement eigenes